Dorfmuseum

aktuelle Öffnungstermine Bild des Dorfmuseums
Daniel-Martin-Haus

Das Museum
berücksichtigt vor allem die dörfliche Geschichte. Besondere Schwerpunkte sind Arbeitsverhältnisse und -vorgänge in Land- und Hauswirtschaft, Handwerk und Gewerbe mit bäuerlichen Geräten und Werkzeugen, Flachs- und Wollverarbeitung, Strumpfwirkerei mit Strumpfwirkstuhl, Leinenweberei, Seidengewinnung, Dorfschmied, Schreiner, Schuster, Korb-, Besen- und Rechenmacher, Waldarbeit.

06160010.jpg (102511 Byte)
Museumsscheune

06160011.jpg (92378 Byte)
Feld- u.Hofarbeit

06160012.jpg (86939 Byte)
Schusterstube

06160013.jpg (79746 Byte)
Schreinerwerkstatt

06160014.jpg (90030 Byte)
Waldarbeit

Dorfschmiede


Dorfschmiede

Bäuerliches Leben und Wohnen
Bauernküche und "gute Stube" mit heimischem Mobilar, Geschirr, Keramik, Wäsche-, Kleidungs- und Schmuckstücke, bäuerliche Stickereien, evangel. Marburger-, hugenottische und waldensische Tracht.

06160009.jpg (104787 Byte)
Museum "Daniel-Martin-Haus"

06160018.jpg (73626 Byte)
Geräte aus der Hausarbeit
06160019.jpg (75609 Byte)
Bauernküche
06160020.jpg (84224 Byte)
Leinenwebstuhl
06160021.jpg (76702 Byte)
Strumpfwirkstuhl
06160022.jpg (95679 Byte)
Gute Stube mit Himmelbett
06160024.jpg (84004 Byte)
Marburger Tracht
06160025.jpg (60116 Byte)
Waldenserin
06160026.jpg (67074 Byte)
Französische Bibel
06160030.jpg (90674 Byte)
Fotos aus alter Zeit
06160028.jpg (101506 Byte)
Hugenottenkreuz

Schriftliche und bildliche Geschichtsdokumentation
unter Einbeziehung von Reformations-, Hugenotten- und Waldensergeschichte, Gründung von Schwabendorf mit Straßerhof und Wolfskaute. Dörfl. Entwicklung baulich, wirtschaftlich, politisch, gesellschaftlich. Schul- und Kirchengeschichte. Familiengeschichte mit den Genealogien der französ. Familien, Familienbiografien. Auswanderung nach Amerika und Australien. Verbindung und Reisen in die alte Heimat der Vorfahren. Dörfl. Vereinsleben. Jubiläumsveranstaltungen.

Interessiert? Besuchen Sie uns doch einfach:

Öffnungszeiten
März-Nov., jew. 3. Sonntag im Monat (14-17 Uhr) und nach besonderer Vereinbarung aktuelle Öffnungstermine

Führungen
mit Einführung in die Dorfgeschichte für Gruppen nach Vereinbarung, Versammlungsraum f. 25 Pers.

Informationsmaterial
Museumsführer, Schriftenreihe zur Dorfgeschichte, Dorfchronik, Bildchronik, Dorfgeschichte in Daten (dt./engl./franz.), Familienbücher zur Genealogie, Videokassette, Quartalsblätter für Mitglieder.

Siehe auch "Veröffentlichungen"